Montag, September 14

Piercing Blogparade - Helix



aloha people ~
heut geht's weiter mit unserer Piercing Blogparade, diesmal mit dem Piercing Helix. VickyJasminCoCo und DaFraKo bloggen ebenfalls darüber und es lohnt sich auf jeden fall da auch mal reinzusehen sind vermutlich ein wenig besser als meiner über meinen helix ehem


ALLGEMEIN wiki
Ein Helix-Piercing ist ein Piercing an der Helix, der wulstartigen Umrandung der Ohrmuschel. An dieser Stelle besteht die Ohrmuschel aus Knorpelgewebe.


WARUM HELIX bzw zwei ?
da ich sowieso auf meinem linken ohr bereits 5 ohrlöcher besitze, dachte ich mir damals, hey helix ist doch ganz cool, da oben ist sowieso noch viel zu platz und der musste eben durch ein paar ringe gefüllt werden. ich war damals sowieso ziemlich piercing addicted, also muss ich da eig nicht viel dazu sagen. helix an sich zählt für mich auch garnich so richtig als piercing, deswegen war das garnich so ne große sache für mich

DAS STECHEN
okay und jetzt kommt der unmoralische teil von meinem blogpost, weswegen ich auch gemeint habe, dass ihr euch auf jeden fall auch die anderen blogpost's durchlesen solltet. damals vor knapp zwei jahren hat mir mein erstes helix ein guter freund gestochen, der damals sehr oft piercing gestochen hatte und dementsprechend hatte ich auch keine großen bedenken. das ist keine aufforderung sich selber piercings zu stechen, es kann ernsthafte folgen mit sich tragen und ist niemals so gut wie bei einem richtigen piercer.  ich war damals halt ziemlich blöd, hab mir auch sogut wie alle ohrlöcher und jegliche andere piercings selbst gestochen, aber is ja meine sache
das stechen an sich war nur ein ganz kurzer pieks, und tat überhaupt garnicht weh. obwohl ich richtig schiss davor hatte. gleich danach dachte ich mir eig nur so, geil will noch eins bruh

tatsächlich kam zwei wochen später noch ein zweites dazu yea

DAS VERHEILEN
obwohl das piercing an sich nicht professionell gestochen wurde, war der verheilungsprozess problemlos. ich vertrag piercings allerdings im allgemeinen eig ganz gut ich konnte natürlich die ersten wochen nicht auf der linken seite schlafen, aber das war nur nebensächlich. gepflegt hab ich mit normalen desinfektionsmitten, also etwa einmal am tag gereinigt und die kruste abgemacht. nach ein, zwei wochen sah das dann auch schon ziemlich gut aus. entzündet haben sich die schönen dinger nie bei mir.

VARIATIONEN/ SCHMUCK
das einzig wichtige, wie bei jedem piercing ist im prinzip, dass am anfang immer ein etwas längerer stab rein kommt, den man dann später, sobald das piercing abgeheilt ist, entweder durch ringe, hufeisen, spiralen und alles mögliche ersetzen kann. ohrringe kann man natürlich auch prima tragen, die stören dann aber nachts beim schlafen, weswegen ich normale hufeisen oder klemmringe am liebsten trage.


sö, soviel von meinem ohrschmuck. nächste woche geht's weiter mit einem post zum inner cronch von CoCo und die woche drauf wird über das industrial gepostet von Jasmin  und DaFraKo  was ich mir übrigens hoffentlich auch demnächst mal stechen werde, steht  bei mir schon viel zu lange auf meiner liste  

xoxo kelly

Kommentare:

  1. Selber stechen mit einer Hohlnadel ist wahrscheinlich noch die bessere Alternative zum schießen mit der sog. Ohrlochpistole, da kann man sich nämlich seinen Knorpel richtig schön kaputt schießen. Oder sich richtig arg eklige Sachen einfangen, da so eine Ohrlochpistole nicht wirklich sauber gemacht werden kann ^^" Ich will sicher nicht zum selber stechen aufrufen, aber wie gesagt, lasst es euch nicht in einen x-beliebigen Juwelier machen, die ham nämlich meist so gar keine Ahnung!
    Ansonsten ist der Helix relativ schmerzfrei, dass stimmt und die Heilungsphase läuft meist auch ganz gut ^^ Schöner Beitrag ^^

    AntwortenLöschen
  2. Öfföff, nö du, warum sollte ich jemand zamscheissen der sich selber pierct? Also meine Piercerin hat das am Anfang nur gemacht- sich selber gepierct um ein Gefühl für das Gewebe und für das stechen an sich zu bekommen. Viele meiner Piercings sind zB auf meinem Sofa entstanden im "mobilen" Piercingsstudio. Also ich seh da keinen allzugroßen Unterschied. Meinen Helix, meine 3 Lobe und mein damaliges Piercing am Nasenflügel waren geschossen: Never ever. Aber ich war extrem jung damals- und dumm xD Außerdem: 1997 gab´s auch noch nicht viele Studios, der Piercing-Boom war bei uns noch nicht so wie in der USA... Aber nun läuft es doch ganz gut. Ich mag übrigends all deine Piercings und dein Style ^^

    Danke für das Lob zu meinen Doll-Boys ^^ Ich richte es ihnen aus, kicher!
    LG Zombie

    AntwortenLöschen