Mittwoch, April 15

VEGANDAY #1

alohaa ladies and gentlemen,
wie es einem vlt schon einmal aufgefallen mag, bin ich mehr oder weniger auf die vegane schiene gekommen bzw pflege schon seit einiger zeit großes interesse am veganismus. zugegeben momentan bin ich vegetarierin seit einem jahr und aufgrund der wohnlage bei meiner eltern gezwungenermaßen keine ganz veganerin

deswegen kam mir der gedanke, warum zieh ich das nicht einfach mal einen tag komplett durch und kam auf die idee das ganze auf meinem blog festzuhalten. evtl mach ich das dann einmal die woche, wenn ich lust und zeit habe

was das ganze bringen soll ? nun ja, die meisten menschen sagen - oh mein gott, veganismus ist mir viel zu extrem, da isst man doch nur gemüse - und ich sage - papperlapapp, wir leben im 21. Jahrhundert, da wird es wohl möglich sein sich ohne tierische produkte ernähren zu können

warum vegan ? es ist weitaus gesünder als die fleischfressende ernährung kommt mir nicht mit dem argument, dass menschen fleisch brauchen, dass ist widerlegt, es ist besser für die umwelt, gegen den hunger in der welt und natürlich für die tiere, die dasselbe recht haben wie wir menschen auf ein leben

SO, genug gerede erstmal, vlt für ich das ein andermal fort, ich könnt hier glaub ganze romane schreiben haha  jetzt gibt's erstml food porn bilder

FRÜHSTÜCK
normaler grüner tee ich liebe tee
roggenbrot tatsächlich ist sogut wie jedes gebäck, also brot, brezel etc ohne ei oder milch  - mit avocado aufgestrichen + tomaten und basilikum blätter
und mit erdnussbutter
 übrigens ist erdnussbutter eine super alternative zu nutella o.ä, da erstens ist es suuuuuper gesund und hilft beim muskelaufbau und enthält gesunde pflanzliche fette

unser wunderschöner basilikumstrauch in der küche, frisch ist das ganze doch viel besser
 FRÜHSTÜCK #2 / SNACK
Müsli + Sojamilch
da heute mein kompletter unterricht ausgefallen ist, frühstücke ich wenn ich morgens daheim bin für gewöhnlich zweimal bzw kann man ja auch so als snack für zwischendurch sehen

sojamilch gibt's ürbigens auch in vielen verschiedene sorten z.B banane oder vanille (zumindest von alpro) alternativ kann man auch hafermilch, reismilch etc verwenden
früchte müsli ist für gewöhnlich auch ohne tierische produkte. allerdings ist bei manchen oft honig mit dabei tatsächlich honig ist auch in tierisches produkt  deswegen les ich mir davor immer noch die zutatenliste auf der verpackung durch

MITTAGESSEN

Mineralwasser
Nudeln, ein paar Tomaten und Gurken + Tofuwürstchen


die meisten nudelsorten die es gibt sind eigentlich vegan und bestehen nur aus hartweizen, allerdings gibt es auch ei-nudeln, steht dann aber meistens drauf


selbst wenn man kein fan von würstchen ist oder war, sehe ich es trotzdem sowas als alternative eiweißquelle macht übrigens auch mega satt  für die, die sich nicht vom fleischgeschmack trennen können, gibt es oft auch fleisch imitate die wirklich nahe an den geschmack herankommen und nicht sofort nach tofu oder soja schmecken. da muss man einfach mal verschiedene produkte ausprobieren.

zwischendurch hatte ich natürlich jede menge tee, apfel, trauben, walnüsse als snack und zartbitterschokolade als was süßes, hab ich jetzt aber nicht extra abfotografiert


 ABENDESSEN
zu abend hab ich mir die reissuppe von meiner mum gegönnt. wenn ich ehrlich bin kann ich nicht genau sagen, was genau in der suppe enthalten ist. soweit ich weiß sind dinge wie paprika, zwiebeln und anderes gemüse darin. und reis und tomatensoße natürlich. also meines bedenkens nach auch ohne tierische produkte.


das war's auch schon. gerade hatte ich noch einen tee während ich den post verfasst habe, und ich würd mich echt über ne meinung hören, ob ich jede woche einen veganday machen und posten soll bzw mehr über den veganen lebenstil v.a makeup u.ä auf meinem blog aufklären sollte oder ob das lame ist ?


good night honeys ~ ♥
xoxo kelly


Kommentare:

  1. Ich find das ist ne coole Sache und würd gern mehr darüber lesen :)

    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
  2. So ein veganer Tag ist eine tolle Idee. Vor allem weil ich im Moment bei mir ganz viele Lebensmittelunverträglichkeiten feststelle. Danke für die Inspiration!

    Schau doch mal bei mir vorbei:
    http://letsmakeanewtomorrow.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Was das Frühstück angeht: das esse ich meistens auch immer alles, obwohl ich nicht vegan lebe. Aber Avocado auf Brot oder Erdnussbutter schmeckt einfach so gut! Und grüner Tee ist tatsächlich Liebe!

    AntwortenLöschen