Montag, Oktober 12

piercing blogparade - lippenbändchen

aloha people,
es ist wieder soweit, die piercing blogparade läuft noch ein bisschen länger. heute bin ich wieder dran und zwar mit meinen allerersten piercing (ohrlöcher ausgeschlossen), das ich mir damals hab stechen lassen. WOHO ~ ♥





ALLGEMEIN wiki
Ein Lippenbändchenpiercing (auch LippenbandpiercingFrenulum oder Smiley genannt, weil es nur beim Lächeln sichtbar ist) wird meist durch das Frenulum gestochen, das die Oberlippe in der Mitte mit dem Zahnfleisch verbindet und ist damit die entgegenliegende Variante des Frowny-Piercings, das durch das kleinere Bändchen in der Unterlippe gestochen wird. Das Lippenbändchen ist dünn, jedoch verhältnismäßig stabil. Da es aus Schleimhautgewebe besteht, verheilt es schnell und entzündet sich nur in seltenen Fällen.


WARUM LIPPENBÄNDCHEN?
sö, nun wieder zu der historie meiner piercings, haha. wie bereits erwähnt, ist das damals mein allererstes piercing gewesen, welches ich mir mit 13 machen lassen hab. und es ist, wie einige meiner piercings auch selbstgestochen. damals hatte ich eine gute freundin aus meiner damaligen klasse auch ein lippenbändchen und ich fand das so supercool. so blöd wie naiv man ist mit 13 hab ich mir das dann auch von der selben person stechen lassen.


DAS STECHEN
ich hab mir mein lippenbändchen schon locker 5 x immer wieder nachgestochen. das erste mal war wohl die blödste, damals mit 13 auf dem mädchenklo, ehem. bitte nicht nachmachen  an sich tat das erste mal stechen nicht sonderlich weh, es hat ein wenig geblutet und war ein wenig angeschwollen. zwischendurch hatte ich das piercing draußen, unter anderem wegen meiner zahnspange. danach musste ich's durch die alte narbe stechen. das tat dann schon eher weh, da nachdem das lippenbändchen wieder zuwächst sich ein narbengewebe bildet, das etwas dicker ist als das normale lippenbändchen. alles in einem allerdings kein weltungergang



DAS VERHEILEN
das verheilen war eigentlich ziemlich locker easy, dadurch dass es sich um schleimhaut handelt, ist eine desinfektion ziemlich unnötig. ich hab mir zwar die ersten tage noch desinfektionsmittel in den mund geschmiert, ob's wirklich was gebracht hat, kann ich nicht beurteilen.
anfangs fühlt sich das piercing wie ein dritter zahn an, haha. und war vorallem beim essen störend. ist allerdings alles reine gewöhnungssache und nach einigen wochen merkt man das kaum noch.
entzündet hat sich das schöne ding auch nie bei mir. puh


VARIATIONEN/SCHMUCK
ich hab normalerweise einen hufeisen drin. was aber auch den grund hat, dass wenn ich meinen schmuck wieder wechsle, meine kugeln wieder anfangen rauszufliegen und darauf hab ich keine lust  mit momentan einer silberner und einer goldener kugel andere goldene kugel verloren upsss  alternativ hatte ich auch schon cones drin, die aber auch ziemlich gestört haben, da die nicht so flach sind wie ne kleine kugel.
alternative zu hufeisen, wären noch klemmringe. ich persönlich finde aber hufeisen schöner, und meine klemmkugeln sind außerdem zu groß  was ich keineswegs machen würd, ist dunklen schmuck einsetzen, also vorallem schwarzen, da das sehr schnell aussieht als ob man löcher in den zähnen hat, fänd ich nich so ähstetisch wa




sö, als schlusswort kann ich nur sagen, dass ich das schöne ding immer noch trage und recht zufrieden bin. fragen dürft ich gerne in die kommentare raushauen, oder bei ask oder wie ihr wollt.

nächste woche geht's weiter mit der blogparade und zwar mit einem post zum medusa piercing von Vicky. die woche drauf gibts dann noch ein wenig über das nostril piercing von JasminDaFraKoVicky und meiner wenigkeit. freut euch drauf ~!

demnächst kommt btw wieder ein kleiner outfitpost und ich bin am überlegen nach langer zeit mal wieder ein makeup tutorial auf youtube hochzuladen, mal sehen ~

  hart am überlegen ob ich mir timi hendrix im dezember live gönnen soll hmw
good night honeys ~ ♥
xoxo kelly

Kommentare:

  1. Abend kelly c:

    Das vorgestellte Piercing erinnert mich immer an meine damalige beste Freundin.
    Ich stelle es mir schmerzhafter vor Es selbst zu stechen, als an der Unterlippe (ich hab mich dort selbst gepierct oder just for fun Nadeln durch gebohrt ).
    Trotz der Ereignisse bin ich froh, dass dir nichts passiert ist :)
    Ueber das kommende YouTube Video freue ich mich sowie weitere Piercingvorstellungen :)

    Btw : hab dir geantwortet unter deinem letzten kommi. Bin echt busy x.x hab zb orientierungswoche der uni verpasst <<

    Baibai,
    Yume

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!

    Ich hätt auch gern ein Lippenbändchen- Piercing... ABER als Kind hat man mir echt das Lippenbändchen, dass bei mir sehr groß & fleischig war operativ (!) entfernt (wtf). Deswegen... außer Narben ist da leider nix wo man was durchstechen kann. Ich glaube, dass Lippenbändchen- Piercing ist eins der einfachsten Piercings überhaupt und es macht wahrscheinlich nicht soviel Unterschied wenn es von einem selber oder vom Piercer gestochen ist. Man sollte eben durch das weiche Gewebe und nicht zu hoch stechen, dann läuft das schon ^^

    Leider kann das Lippenbändchen- Piercing durchaus rauswachsen und muss ggf. mehrmals gestochen werden. Hab Freundinnen die ham sich das immer wieder machen lassen, weil´s einfach so schön und diskret ist.
    Ah ich bin immer wieder begeistert von der Blog- Parade zum Thema Piercings <3

    LG Zombie

    PS: Deine Fragen hab ich beantwortet ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei meinem Sohn musste das Zungenbändchen als Baby durchgeschnitten werden.
      Ich konnte ihn nicht stillen, da das Zungenbändchen zu lang war und er seine Zunge nicht frei bewegen konnte.
      In der Zeit hatte ich dann schon abgestillt.

      Löschen
  3. Vielen lieben Dank für dein Beitrag.
    Ich werde es mit vllt auch noch stechen lassen. Entweder Medusa oder Smiley.

    Liebe Grüße,
    Jez

    AntwortenLöschen